Isometrische Gebäude

Die energielenker Unternehmensgruppe, tätig in der Energiebranche, wünschte sich für Ihre neue Website eine Grafik, die ihre wichtigsten Kundengruppen bzw. Branchen abbilden sollte. Den Besuchern sollte ein zweiter, interaktiver Einstieg ermöglicht werden, der sie in das passende Leistungsportfolio führt. Die Herausforderung war daher für jede Branche eine Abbildung zu finden, sodass alle gemeinsam in einer Grafik abgebildet werden konnten.

 

Von der Skizze zur isometrischen Stadt

Ziel » Die Entwicklung einer Grafik, die die unterschiedlichen Kundengruppen in sich vereint und als »Tür« zur jeweiligen Leistungsübersicht dient.

Vorgehensweise » Das Unternehmen definierte die Branchen seiner wichtigsten Kunden: Wohnungsbaugenossenschaften, produzierende Unternehmen, Energieerzeuger, Stadtwerke, Besitzer großer Immobilien, kommunale Liegenschaften, Kommunen und Quartiere. Gemeinsam suchten wir unterschiedliche Gebäudetypen als Entsprechung. Ich entwarf die Gebäude als Bleistiftskizzen und baute sie anschließend als Vektorgrafiken in isometrischer Perspektive auf. Der erste Schritt war immer eine Konturzeichnung, danach legte ich die farbigen Flächen, setzte die Schatten und umrahmte die Gebäude abschließend mit einer stärkeren Außenkontur.

Ergebnis » Durch die Perspektive sind die entstandenen Grafiken beliebig miteinander kombinierbar und lassen gemeinsam eine kleine Stadt entstehen. Bei der Farbwelt und der Arbeit mit Konturen lehnte ich mich an das bestehende Corporate Design an.

 

Die Erweiterung um eine Vision

Auf Grundlage der bestehenden Grafik, fertigte ich eine zweite an, die die Idee einer »Stadt der Zukunft« abbilden sollte. Sie ist sozusagen eine Vision der Unternehmensgruppe. Es werden die bereits vorhandenen und zukünftigen Tätigkeitsfelder aufgezeigt.

 

Sie brauchen auch eine Visualisierung zu einem komplexen Thema? Dann schreiben Sie mir eine Nachricht » E-Mail schreiben

Kompetenzen

  • Infografik
  • Konzept
  • Positionierung

Kunde

  • energielenker Gruppe, Münster