Portrait von Lena Zeise

Lena Zeise

Illustratorin, Designerin & Autorin

Darf ich mich kurz vorstellen? Ich bin 1992 im schönen Münsterland geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur begann ich 2013 ein Designstudium mit Schwerpunkt Illustration und Kommunikationsdesign an der Münster School of Design, der Fachhochschule Münster, mit einem anschließenden Masterstudium. Zwischenzeitlich arbeitete ich in einem Designbüro und seit 2017 bin ich freiberuflich unterwegs. Als  Illustratorin, Designerin und Autorin lebe und arbeite ich in Münster. Ich liebe es mich in spannende neue Themen einzuarbeiten, sie zu verstehen, zu erklären und zu visualisieren. Zudem bin ich Mitglied der VG Bild-Kunst, der VG Wort und der Illustratoren Organisation e.V.

Detaillierte

Illustrationen

Ob mit Aquarell oder digital koloriert, die Grundlage meiner Illustrationen ist überwiegend das Zeichnen von Hand mit Stift auf Papier. Bisher habe ich meine Stifte und Pinsel insbesondere für Sach- und Bilderbuchillustration geschwungen.

Durchdachte

Designs

Für mich gibt es nichts Schöneres als eine durchdachte Gestaltung mit einem originellen Konzept, das den Inhalt in Schrift und Bild unterstützt, egal ob bei Büchern, Magazinen oder Geschäftsausstattungen. Ein tolles Gesamtpaket überzeugt immer.

Bisherige

Veröffentlichungen

»Vom Verschwinden der Tiere« ist eine Gemeinschaftsarbeit von über vierzig Studierenden, die 2018 im JaJa Verlag erschienen ist. Aus der Reihe »Rundherum & Mittendrin« vom Circon Verlag habe ich die Bücher »Zoo« und »Schule« illustriert, die 2018 und 2019 veröffentlicht wurden. Weitere Projekte sind schon bald auf dem Markt.